Aupromicon GmbH & Co KG

 

Brauhausstr. 6

90409 Nürnberg

 

Telefon:

+49 911 310453-0

 

Telefax:

+49 911 310453-50

 

E-Mail:

info@aupromicon.com

Intergrierte Unternehmensplanung

Die entscheidende Grundlage zur Beurteilung der wirtschaftlichen Zweckmäßigkeit und der Umsetzbarkeit Ihrer Unternehmensziele ist die Unternehmensplanung. Sie dient der Geschäftsleitung, dem Gesellschafterkreis und den Kapitalgebern sowie ggf. dem Beirat oder Aufsichtsrat als wesentliche Grundlage zur verantwortungsvollen Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Laufende Analysen der Abweichung der Ist-Entwicklung gegenüber der Planung bilden die Grundlage für eine effektive und effiziente Unternehmenssteuerung.

 

Die Unternehmensplanung ist aber auch die Basis für Ihre unternehmerischen Entscheidungen. Modellrechnungen zeigen Ihnen die Auswirkung von Veränderungen, Investitionen, u.a. in unterschiedlichen Szenarien. Ebenso können Sensitivitätsanalysen über den möglichen Risiko- und Chancengehalt Ihre möglichen Handlungsalternativen und Entscheidungen Auskunft geben.

 

Die integrierte Unternehmensplanung ist für Banken und Finanzierer mittelständischer Unternehmen unabhängig von deren Größe die wesentliche Grundlage für Entscheidungen über die Finanzierung Ihres Unternehmens. In bestimmten Unternehmenssituationen ist die integrierte Planung für die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen zwingend erforderlich.

 

Wir modellieren, erstellen und implementieren eine auf Ihre Anforderungen abgestimmte integrierte Unternehmensplanung für Ihr Unternehmen und für ihre Unternehmensgruppe. Hierbei werden auch die Anforderungen an eventuell einzusetzende Software für eine effiziente Realisierung berücksichtigt.

 

Die integrierte Unternehmensplanung basiert auf den Detailplänen des Unternehmens über Umsatz, Personal, Produktion, Investition, Finanzierung, etc. Diese Detailpläne werden zu einer Plan-Gewinn-und-Verlust-Rechnung, zu einer Plan-Bilanz und zu einer Plan-Cash-Flow-Rechnung zusammengefasst. Bei Unternehmensgruppen erfolgt mittels Konsolidierung eine Abbildung auf Gruppenebene.

 

Die kombinierte Berücksichtigung von Vermögens-, Finanz- und Ertragseffekten gewährleistet ein inhaltlich und rechnerisch schlüssiges Gesamtbild Ihrer planerischen Überlegungen. Es werden die Entwicklungen des Vermögens, des Eigenkapitals und des Fremdkapitals genauso deutlich sichtbar wie die Aufwendungen, die Erträge und die Entstehung des Erfolges. Die zusätzliche Plan-Cash-Flow-Rechnung zeigt die Entwicklung der frei verfügbaren Liquidität auf.

 

Die integrierte Unternehmensplanung wird so konzipiert, dass sie neben der Struktur des Rechnungswesens auch die Struktur der Kosten- und Leistungsrechnung abbildet. So wird ein zyklischer Soll-Ist-Vergleich mit den Daten aus dem Rechnungswesen und aus der Kosten- und Leistungsrechnung für das Controlling möglich.